Panathenäische Preisamphoren aus dem Kerameikos zu Athen

Die Gattung der Panathenäischen Preisamphoren gehört zu den ungewöhnlichsten Erscheinungen in der griechischen Vasenmalerei. Auftraggeber und Zielgruppe sind bekannt: Es handelt sich um die offiziellen Preisgefäße der Stadt Athen für die Sieger in den Wettkämpfen der Großen Panathenäenfeste zu Ehren...

Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser: Eschbach, Norbert.
Körperschaft: Deutsches Archäologisches Institut.
Ort/Verlag/Jahr: Wiesbaden : Reichert, 2017.
Umfang/Format: x, 358 p., [25] p. of ill., 126 p. of plates : ill. ; 33 cm.
Schriftenreihe: Kerameikos; 21
Signatur Beschreibung Exemplarstatus Notiz
J A ATH 602
Signatur Beschreibung Exemplarstatus Notiz
B VI Athe 500 (21)
Signatur Beschreibung Exemplarstatus Notiz
T 6118 (21)
Signatur Beschreibung Exemplarstatus Notiz
Ha Athenai 3450 (21) Esposizione del 22 gennaio 2018
Signatur Beschreibung Exemplarstatus Notiz
D-8/2/10800.21