Clayton Rings and ancient beekeeping : an ethno-zoological contribution.

Der Artikel beschäftigt sich mit den immer noch geheimnisvollen „Clayton Rings“, die an ungefähr 50 Fundorten der Zentralsahara, die meisten davon in der Libyschen Wüste, auftraten. Nach bisherigen Hypothesen stand die Töpferware wohl im Bezug zu speziellen Subsistenzstrategien in einer ariden Umgeb...

Full description

Main Author: Musch, Tilman , [Author] , Brückner, Dorothea , [Author]
Corporate Author: Deutsches Archäologisches Institut. Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen
Published: Bonn : Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen, 2020.
Physical Description: § 1–28.
Subjects:
iDAI.publications
Included in: Journal of Global Archaeology, 2020, 2701-5572
Online Access: Available online
Available online

For holdings in parent records see:
Attention: Holdings may be listed that do not contain this exact record.

Call Number Located Description Item Status Note
Online Non-circulation